Geschichte Der Thai Massage

Theorie und Begründer (Dr. Shivago) der "traditionellen Thai-Heilmassage"

Wie bei fast allen asiatischen Massagemethoden basiert die theoretische Grundlage der Thaimassage auf einem Netz von Energiebahnen, die sich über den gesamten Körper verteilen.

Die in Thailand verwendete Lehre über die "10 SEN" (thail. Name für Energiebahnen) ist eng mit der indischen Yoga-Philosophie verbunden und läßt sich etwa folgendermaßen erklären:
Die Lebensenergie, die wir mit unserer Atmung und Nahrung aufnehmen, wird über ein Netz von feinstofflichen Energiebahnen (SEN) im Körper verteilt. Kommt es zu Blokaden dieser Kanäle oder fließt zuviel Energie in einem SEN, so führt das zum Ungleichgewicht der Körperfunktionen.

Mit einer Vielzahl an verschiedenen Techniken und besonderen Bewegungsabläufe gibt die Thaimassage die Möglichkeit, den Energiefluß des Körpers positiv zu beeinflussen. Das heißt, Stauungen werden abgebaut, Spannungen ausgeglichen und geschwächte Körperpartien können aktiviert werden.

So wird eine Massagebehandlung dazu beitragen, die in uns wohnenden Kräfte zu harmonisieren und auszugleichen, was sich in der Steigerung der Lebenskraft bemerkbar macht.

Nuad Thai-Massage
Nuad Thai-Massage