Die Massage

Massage gilt als einer der einfachsten und natürlichsten Methoden, Erkrankungen vorzubeugen und unsere Gesundheit sowie unsere Lebenskraft zu erhalten.
Wenn wir über eine schmerzende Schulter reiben, folgen wir einem Instinkt, der jedem von uns gegeben ist, ohne uns seiner Wirkung bewußt zu sein.
Die Grundlage jeder Massage ist die Berührung. Die moderne Schulmedizin  bestätigt, das Körperkontakt eine wichtige Funktion für unser Wohlbefinden hat.
Eine Massage kann zu körperlichen, emotionalen und mentalen Veränderungen führen.

Massagen haben auch eine nachhaltige Wirkung auf unsere Gesundheit. Alle Systeme des Körpers profitieren davon. Die physischen Efekte wie z.B. eine gesteigerte Durchblutung, schaffen zusammen mit dem Gefühl der Fürsorge durch einen anderen Menschen, einen Zustand des Wohlbefindens, der sich mit keinem Medikament erzeugen läßt.

In vielen Kulturen gibt es unterschiedlichste Methoden der Massagen. Es gibt unterschiedliche Ansätze, Massageöle oder Handgriffe. Finden Sie für sich heraus, welche die richtige für Sie ist.

  • Bei der klassische Massage sind das Kneten und Reiben der Haut und Muskulatur die Hauptelemente.
  • Die ayurvedischen Massagen werden in der Regel mit sehr viel Öl durchgeführt.
  • Die traditionelle Thai Massage wird auf einer Bodenmatte mit vollem Körpereinsatz des Therapeuten durchgeführt. Die Thai Massage vereinigt sanftes Drücken, Bewegung und Dehnung des gesammten Körpers. (erfahren Sie mehr über die Nuad Thai-Massage)

Alle Massagen sind auf ihre Art etwas besonderes,- "eine Kunst der Berührung"!